16. February 2023

Auswirkungen des mehrmonatigen SBB-Streckenunterbruchs auf LIEmobil-Fahrgäste

Ab 27. Februar bis Ende Oktober ist die Bahnstrecke zwischen Buchs und Altstätten gesperrt. Dies hat Auswirkungen auf Fahrgäste im grenzüberschreitenden Verkehr mit der Schweiz.

Zwischen Buchs und Altstätten findet ab dem 27. Februar kein Bahnverkehr statt. Die Streckensperrung dauert bis Ende Oktober. In der Zeit werden Teile der Strecke auf Doppelspur ausgebaut.   (Bildkomposition LIEmobil / Foto: SBB)

-

Von Montag, 27. Februar bis zum 29. Oktober 2023 fahren zwischen Buchs und Altstätten keine Züge. In dieser Zeit werden Teile der Bahnstrecke auf Doppelspur ausgebaut, damit ab 2025 IR-Züge im Halbstundentakt zwischen St. Gallen und Chur verkehren können. 

 

Fahrplanänderungen bei den SBB 

 

Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Buchs und Altstätten. Die Fahrzeiten der Züge ab Buchs sind leicht verändert. Auf dieser Seite stellen die SBB Informationen zu den Bauarbeiten im St. Galler Rheintal bereit. 

 

LIEmobil-Linien 12, 24 

 

Die Abfahrtszeiten auf den grenzüberschreitenden Linien 12 und 24 nach Buchs resp. Sevelen bleiben unverändert. 

 

LIEmobil-Linie 37 

 

Während des Streckenunterbruchs verkehrt Linie 37 von/nach Sennwald nach einem Baustellen-Fahrplan. Ab Sennwald verkehren die Busse 12 Minuten früher. Ab Nendeln in Richtung Sennwald verkehren die Busse 14 Minuten früher. 

 

Empfehlung: Fahrplan-Apps nutzen 

 

Die wegen der Bauarbeiten veränderten Fahrzeiten der Züge, Bahnersatzverkehre und Linienbusse sind im Online-Fahrplan 2023 der SBB, in der SBB-App, in der Wemlin-App, auf Google Maps sowie im LIEmobil-Fahrplanbuch berücksichtigt.